Vielfach gibt es Vorurteile gegenüber dieser Art der Beschäftigung von Menschen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt über längere Zeit keine Arbeit gefunden haben. Quelle dieser sind oftmals Unwissenheit, manchmal aber auch Engstirnigkeit.
Diese Internetseiten sollen helfen, beides zu überwinden, aber wenigstens etwas Verständnis für die Betroffenen zu wecken.

Das Mansfelder Land liegt an den Ausläufern des Harzes in einer seiner Vielseitigkeit wohl einzigartigen Landschaft.” - So die Definition der Kreisverwaltung.
Das sagt aber nichts über die Situation der dort wohnenden Menschen aus.
Das Mansfelder Land war bis zur “Wende” geprägt durchst_sonnauf2 Kupferbergbau, Hütten- und metallverarbeitende Betriebe, sowie Obstanbau und Landwirtschaft. Das alles ging nach der “Wende” den Bach herunter, so daß dieser wie o.g. einzigartige Landstrich völlig entindustrialisiert wurde. Das Resultat sieht man in der Arbeitslosenrate von 27%. Eine Besserung ist nur durch Abwanderung möglich, da sich kaum neue produzierende Betriebe ansiedeln. (Supermärkte haben wir pro Kopf mehr, als die Großstädte - meine gefühlsmäßige Einschätzung)
Soviel zur Lage in dieser Region.

[Home] [Ein Jahr ABM] [Ergebnisse] [Schlußfolgerungen] [Impressum]